Reparatur – Akku- Schlagbohrschrauber Bosch GSB 18-2-Li

Alle Jahre wieder. Es ist mal wieder soweit, nur diesmal eine Nummer größer. Auch dieses mal habe ich den Schrauber bzw. Bohrer ordentlich genutzt, und er hat mir wertvolle Dienste erwiesen. Mit zunehmenden Gebrauch habe ich zuerst ein entsprechenden metallischen Geruch wahrgenommen. Dann gesellte sich ein „kreischendes“ Geräusch und schließlich Funkenflug dazu.

20180328_124748Der Ausbau gestaltet sich recht einfach, vorausgesetzt man verfügt über ein einigermaßen Sortiment von Bits/Schraubendreher verschiedenster Couleur. Wichtig, es wird ein 10er Torx als Schraubendreher benötigt, oder ein gutes Auge. Eine der Verschraubungen vom Gehäuse sitzt am Anfang des Schachts zur Akku- Aufnahme, kurz unter der LED zur Arbeitsbereichs- Beleuchtung. Diese befindet sich tiefer im Griff eingelassen. Hat man bereits vorher andere Schrauben gelöst, und sich diese genauer angesehen, könnte auffallen, dass der Schraubenkopf ebenfalls über ein Schlitz verfügt. Somit macht es auch ein einfacher Schlitz- Schraubendreher.

Glücklicherweise ist im Zeitalter von Suchmaschinen die Recherche nach Bauteil- Kennnummern kein Problem mehr. Ein wenig Recherche führte mich dann zu einem Ersatz- Motor für knapp EUR 36,- inkl. Versand.

Also kurz den Lötkolben angeworfen, und nach zwei Lötstellen hatte der neue Motor den Alten ersetzt.

Werkzeuge:

  1. Torx- Schraubendreher bzw. Bits
  2. Cutter bzw. Abisolierzange
  3. Lötkolben
  4. kleine Backenzange

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: