Reparatur – Akkuschrauber Bosch IXO

2011/01/16

Zerlegung

Nach bisher heftigem Gebrauch beim Möbel- Zusammenbau wollte der Kleine nicht mehr, und gab kein Mux mehr von sich. Zumindest nicht das gewohnte Schnurren. Anstelle dessen war ein Klappern zu vernehmen. Bemüht der Wegwerfgesellschaft keinen Vorschub zu leisten, und getrieben durch Neugier, zerlegte ich den Mini- Schrauber. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl lassen sich die beiden seitlich überlappenden Aufkleber abhebeln, so das sie danach wieder durch leichtes Andrücken fest sitzen.

fehlender LötstiftHier ist schön zu erkennen, wo der Stift gelöteter Weise einmal saß. Wie es so schön heißt, mit Kraft und Dauer lassen sich sogar Berge versetzen. Hier kommt noch Hitze dazu, die durch die ausdauernde Nutzung meinerseits auftrat. Entweder dadurch oder durch eine kalte Lötstelle.

Rückseite mit verlötetem StiftZu sehen ist die Rückseite der Platine mit dem frisch verlöteten Kontaktstift. Ein kurzer Test am offenen Herzen zeigte das die Operation erfolgreich war. Nach dem Zusammenbau zeigte sich die Reparatur weiterhin willig, und der weiteren Verwendung steht nichts im Weg.

Werkzeuge:

1. Torx- Schraubendreher bzw. -Bit Größe TX8.

2. Cutter- bzw. Teppichmesser

3. Lötkolben

4. kleine Backenzange